Aufbereitung von Dental Handinstrumenten und Zubehör

Aufbereitung von Dental Handinstrumenten und Zubehör

Informationen zu Reinigung, Desinfektion und Sterilisation von Medizinprodukten.

IMS Kreislauf 

Mehr Zeit für ihre Patienten - Das Instrumenten-Management-System von Hu-Friedy ist die umfassendste, zuverlässigste und vollständigste Lösung zur Bearbeitung von Instrumenten und zur Infektionskontrolle, die auf dem Markt erhältlich ist. IMS vereint Sterilisation, Aufbewahrung und Organisation von Instrumenten in einem System. Der umfassende IMS-Zyklus von Hu-Friedy verbessert die Sicherheit Ihres Personals und Ihrer Patienten, optimiert die Effizienz Ihrer Praxis, rationalisiert die Organisation der Instrumentenverwaltung und schützt diese gleichzeitig vor Bruch. Laut Aussagen von Zahnärzten bedeutet die Effizienz von IMS eine durchschnittliche Zeitersparnis von sieben Minuten pro Patienten – Zeit, die direkt dem behandelten Patienten zugute kommt. Jedes IMS kann ganz nach Ihren Bedürfnissen und gemäß den von Ihnen verwendeten Instrumenten individuell gestaltet werden.

ims cycle

 

BEHANDLUNGSPLATZ

  • Organisiert Instrumente, Zubehör und Verbrauchsmaterial vor und nach der Behandlung
  • Professioneller Auftritt am Behandlungsplatz durch die Präsentation von sterilen Behandlungssets

REINIGUNG

  • Reduziert die Arbeit mit kontaminierten Instrumenten auf ein Minimum und verringert damit die Gefahr von Verletzungen und das Infektionsrisiko
  • Instrumente werden sicher in der Reinigungsposition gehalten (z.B. Scharnierinstrumente in geöffneter Stellung), für eine optimale Reinigung
  • Verhindert Schäden (Brechen, Verbiegen etc.) durch die sichere, fixierte Lagerung in Kassetten

STERILIZATION

  • Reduziert enorm den materiellen und personellen Aufwand für das sonst notwendige Verpacken in einzelne Sterilisationsverpackungen

ORGANISATION UND LAGERUNG

  • Verbesserte Effizienz am Behandlungsplatz und einfaches Einarbeiten mit standardisierten Instrumentensätzen
  • Weniger Vorbereitungszeit mit organisierter Lagerung und gekennzeichneten Kassetten nach Behandlung