FEDERICO FERRARIS

ADHESTHETICS THECA KIT VON HU-FRIEDY

FEDERICO FERRARIS ADHESTHETICS THECA KIT BY HU-FRIEDY

Das Adhesthetics Theca Kit besteht aus vier einzigartigen Instrumenten, die von Dr. Federico Ferraris in Zusammenarbeit mit Hu-Friedy entwickelt wurden. Allein mit diesen vier Instrumenten decken Sie alle wichtigen Behandlungsschritte in der direkten und indirekten Füllungstherapie ab, um verlässliche, klinisch herausragende Ergebnisse zu erzielen.

Das Haupt-Modellierinstrument, Fein-Modellierinstrument, 3D-Modellierinstrument und das Direkt-Parodontometer werden alle mit Hilfe der XTS-Technologie hergestellt, woraus eine dunkle Beschichtung aus Aluminium-Titan-Nitrid (AlTiN) resultiert. Diese sorgt für einen hervorragenden Kontrast gegenüber den weißen Kompositmaterialien und Zahnhartsubstanz sowie zur Gingiva. Die Beschichtung erzeugt eine höchst glatte Oberfläche und widersteht der Anhaftung von klebrigen Kompositmaterialien.

Der glatte Handgriff ist ergonomisch und leicht. Jedes Instrument hat darüber hinaus ein eigenes Set aus farbigen Koni, um die Instrumentenidentifizierung zu vereinfachen. Neben den vier Instrumenten besteht das Set aus einer IMS-Kassette, die die Instrumente vor Beschädigungen beim Transport und während des Sterilisationsprozesses schützt.

DOWNLOAD BROCHURE

ADHESTHETICS THECA KIT

PARTCODE KIT ENTHÄLT
TNFFDIN - IMS Infinity Kassette 1/4 DIN, IME14DIN58, blau
- 4 Instrumente nach Ferraris

PARTCODE BESCHREIBUNG
TNFF1/2 Ferraris Hauptformer
TNFF3/4 Ferraris Feinformer/Fadenstopfer
TNFF5/6 Ferraris 3D-Former
TNFF7/8 Ferraris Direktsonde

 

MERKMALE DER XTS-TECHNOLOGIE

Eine dunkle Beschichtung aus Aluminium- Titan-Nitrid (AlTiN) sorgt für eine glatte, harte Oberfläche. Die dunkle Beschichtung, XTS®, verbessert zudem die Sichtbarkeit, indem sie einen hohen Kontrast liefert und die Reflexion des Lichts von OP-Leuchten reduziert – was gerade im Hinblick auf Lupenbrillen, die während der Behandlung getragen werden, eine besondere Rolle spielt.

 

"Die Integration dieser Techniken in die täglichen Routineverfahren ermöglicht vorhersagbare Ergebnisse bei der direkten und indirekten restaurativen Zahnheilkunde. Sich selbst ständig herauszufordern und kontinuierlich zu verbessern – das ist das persönliche Motto von Federico Ferraris."

Do Better Than Yesterday
Dr. Federico Ferraris

WAS BEDEUTET ADHESTHETICS?

Ästhetisch ansprechende Ergebnisse sind einer der entscheidenden Faktoren in der restaurativen Zahnheilkunde. Patienten fordern mehr denn je ein ästhetisch ansprechendes Behandlungsergebnis – und sie erwarten dies auch. Für den Fall, dass ein Zahnarzt keine ästhetisch ansprechenden Restaurationsergebnisse erbringt, hat dies unter Umständen gravierende Auswirkungen auf die Patientenzufriedenheit, sowohl hinsichtlich seines persönlichen Images als auch in der Wahrnehmung der Zahnarztpraxis bzw. der Praxiskette, die er repräsentiert.
In den letzten Jahrzehnten wurde eine der größten Veränderungen in der restaurativen Zahnheilkunde durch die Adhäsivmaterialien herbeigeführt, die ständig weiterentwickelt werden. Mit deren kontinuierlichen Verbesserung mussten auch die Instrumente verbessert werden, mit denen diese Materialien bei der Behandlung verarbeitet bzw. gehandhabt werden.
Adhesthetics ist die Zusammensetzung aus „Adhesion“ (Adhäsion) und „Esthetics“ (Ästhetik) und steht für den Behandlungsprozess, der durch Protokolle hinsichtlich der verschiedenen Behandlungsphasen beschrieben ist.
Diese Philosophie gibt jenen Zahnärzten erfolgreiche Herangehensweisen in Form von Protokollen an die Hand, die herausragende Ergebnisse in der konservierenden Zahnheilkunde erzielen wollen.

IMS: WARUM SIE EIN IMS INFINITY KASSETTENSYSTEM VERWENDEN SOLLTEN?

Mit der Standardisierung in Ihrer Instrumentenaufbereitung mit IMS von Hu-Friedy sparen Sie Zeit, die Sie für produktive Arbeiten nutzen können. Durch die sichere Verwahrung in den IMS Infinity Kassetten verlängert sich die Nutzungsdauer Ihrer Hu-Friedy Instrumente. Zahnärzte geben an, dass sie mit der Einführung des IMS 5 bis 10 Minuten pro Verfahren einsparen, sodass dem Personal mehr Zeit für wertschöpfende Aktivitäten zur Verfügung steht.
Darüber hinaus wird durch den sichereren Transport der verschmutzten Instrumente in den IMS Infinity Kassetten das Risiko einer Verletzung und Exposition gegenüber Krankheitserregern, die durch Blut übertragen werden, gesenkt.

ENTDECKEN

IMS: WARUM SIE EIN IMS INFINITY KASSETTENSYSTEM VERWENDEN SOLLTEN?

TNFF 1/2

TNFF 1/2

FF1: Zur Oberflächengestaltung des ungehärteten Komposits im vestibulären Bereich, insbesondere bei Klasse-IV- und Klasse-V-Kavitäten, für direkte Kompositveneers und für ästhetische Frontzahn- Restaurationen im Allgemeinen.
FF2: Applikation mittelgroßer Materialmenge direkt auf den Zahn oder als Träger des Materials.

TNFF 3/4

TNFF 3/4

Zur Modellierung von ungehärtetem Komposit im Front- und Seitenzahnbereich sowie zur Platzierung des Retraktionsfadens.

TNFF 5/6

TNFF 5/6

FF5: Zur anatomischen Ausgestaltung im okklusalen Bereich von Höckern und Fissuren, von Dentinstrukturen oder von Labialflächen mit ihren individuellen Oberflächen- und Mamelonstrukturen.
FF6: Seine markante gebogene Form ermöglicht es, mit dem Arbeitsende alle Flächen sowohl im anterioren als auch im posterioren Bereich des Zahnbogens zu erreichen. Dank des dünnen Designs und des markant gebogenenen Arbeitsendes können alle Flächen im anterioren und posterioren Zahnbogen-Bereich zum Aufbau von Kompositrestaurationen leicht erreicht werden.

TNFF 7/8

TNFF 7/8

Zur Messung der Dicke des Schmelzrands bei direkten Frontzahn-Restaurationen, zur Messung der Dicke von direkten und indirekten Frontzahn-Restaurationen in verschiedenen Behandlungsphasen sowie zur Herstellung einer definierten Dentinanatomie.

Federico Ferraris

Federico Ferraris

Geboren am 10. August 1974 in Alessandria, Italien. Abschluss als D.D.S. an der Zahnmedizinischen Fakultät der Universität in Genua in 1999. Gründer von ADHESTHETICS. Hält international Vorträge auf zahnmedizinischen Fachkongressen und leitet Kurse in über 40 Ländern.
Aktives Mitglied in folgenden Fachgesellschaften: EAED (European Academy of Esthetic Dentistry), AIC (Italian Academy of Conservative), IAED (Italian Academy of Esthetic Dentistry) und SCAD (Society for Color and Appearance in Dentistry). Mitglied der AARD (American Academy of Restorative Dentistry) und IAAD (International Academy for Adhesive Dentistry).

Er ist designierter Präsident der SCAD für das Biennium 2021–2022 und der AIC für 2022–2023. Master in DSD (Digital Smile Design) seit 2013. Mitglied der Redaktionsleitung des IJED (International Journal of Esthetic Dentistry) seit 2010.

Co-Autor mehrerer italienischer und internationaler wissenschaftlicher Publikationen. Zahnarztpraxis in Alessandria, mit Fokussierung auf operative Zahnmedizin und zahnärztliche Prothetik.

OFFIZIELLE WEBSITE

Kontakt

Name
Nachname
GDPR Agreement
Weitere Rechtliche Bedingungen zur Verwendung von Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Newsletter-Vereinbarung